Wie beugt man Nieren- und Harnleitersteinen allgemein vor?

Lifestyle-Faktoren begünstigen eine Harnsteinbildung

Das Harnsteinleiden gilt auch als eine typische Zivilisationskrankheit. Die „westliche Ernährung“ stellt einen wesentlichen Faktor für die zunehmende „Steinflut“ dar.

 

Falsche Ernährungs- und Lebensgewohnheiten führen zu einer gesteigerten Kalzium-Oxalat- und Harnsäureausscheidung und auch zu einer Übersäuerung des Urins: Das Risiko einer Harnsteinbildung nimmt zu.

 

Ernährungs- und Lebensgewohnheiten, die eine Harnsteinbildung fördern können:

  • Übergewicht
  • fett- und eiweißreiche Ernährung mit reichlichem Fleisch- und Wurstverzehr und geringem Obst- und Gemüsekonsum
  • zu geringe Trinkmenge
  • mangelnde Bewegung
  • Bluthochdruck
  • hoher Nikotin- und Alkoholkonsum
  • Stress

Vorbeugung-Ungesundes-Essen
Ungünstige Ernährung

 

Gesunde Ernährung senkt das Harnsteinrisiko